Vorsorgeuntersuchung

 

Zur gynäkologischen Krebsvorsorgeuntersuchung gehören

 

  • Messung des Blutdruckes
  • Untersuchung der Schamlippen, der Scheide, des Muttermundes
  • Abstrichentnahme zur Zellgewinnung vom Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal (dieser wird in ein Labor geschickt zur Untersuchung)
  • Tastuntersuchung der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • Tastuntersuchung der Brüste und der Achselhöhlen ab dem 30. Lebensjahr
  • Tastuntersuchung des Enddarmes ab dem 45. Lebensjahr

 

Zusätzlich zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bestehen folgende Wahlleistungsangebote

 

  • Ultraschall der Brust
  • Ultraschall der Organe des kleinen Beckens (Gebärmutter, Eierstöcke, Blase)
  • HPV-Abstrich (Untersuchung auf Risikoviren, die Gebärmutterhalskrebs verursachen können)
  • Thin-Prep-Test (qualitativ besserer zytologischer Abstrich)
Dr. Bielicki Frauenarzt in Frankfurt

Die Praxisgemeinschaft Am Salzhaus ist ein hochqualifzierter Frauenarzt in Frankfurt. Das Frauenärzte Team besteht zur Zeit aus einem Frauenarzt und sechs Frauenärztinnen.